Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches „Hi“ Banner


Viele von uns genießen DIY-Projekte die Gewebe auf die eine oder andere Weise betreffen. Das Problem ist, dass wir oft mit so vielen Stoffresten enden, dass wir nicht sicher sind, was wir damit anfangen sollen. Ist dir das passiert? Zum Beispiel, du liebst den Stoff und kannst dich nicht dazu bringen, ihn rauszuwerfen, aber du weißt nicht, was du eigentlich mit den Stoffresten machen kannst.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Vielleicht sollten Sie einen Stoff-Banner erstellen, der in Ihrem Haus hängt? Dies DIY-Projekt ohne Nähen wiederverwendet nicht nur Stoffreste, die Sie bereits haben, sondern es ist auch eine großartige Möglichkeit, ein großes Kunstwerk an die Wand für wenig und kostenlos hinzuzufügen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man so etwas erstellt, obwohl es wirklich nicht schwer ist. Gönnen Sie sich 30 Minuten, und Sie werden sich auf die Schulter klopfen für eine gute Arbeit.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Benötigte Materialien:

  • Stoffreste Ihrer Wahl, zugeschnitten auf gleich große Rechtecke
  • Großes Stück Stoff für das Banner selbst
  • Heißklebepistole & Klebestifte

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Schritt 1: Messen und schneiden Sie Stoff auf Größe. Mein Banner ist 46 „breit und 36“ groß, aber Sie könnten (sollte!) Ihre eigenen anpassen, um den Raum, den Sie haben, anzupassen.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Schritt 2: Hole die vier Kanten deines leeren Banners. Bestimmen Sie, wie Sie Ihr Banner aufhängen möchten. Dieses Tutorial zeigt, wie ein Banner an einer federgespannten Gardinenstange aufgehängt wird, aber Sie könnten es wirklich hängen lassen, wie Sie wollen – Pins, Bänder, Holzdübel, normale Gardinenstangen usw.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Schritt 3: Bügeln Sie das Banner. Dieser Schritt ist technisch optional, aber nicht wirklich. Eisen es. Es ist ein „extra“ Schritt in der DIY, der den Unterschied in der Politur Ihres endgültigen hängenden Banners macht.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Schritt 4: Sammeln oder bereiten Sie Ihre Stoffreste vor. Die Stoffreste, die ich benutze, sind Polstermuster (von Thrive), die ich so sehr liebte, dass ich mich nicht dazu überwinden konnte, sie hinauszuwerfen, obwohl sie seit Jahren herumgesessen haben, weil ich nichts damit zu tun hatte. Klingt bekannt?

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Schritt 5: Legen Sie Stoffreste in Form, Form oder Wort Ihrer Wahl aus. Meine Stoffreste passen perfekt in das Wort „hi“. Das ist die Richtung, in die dieses Projekt ging. Du könntest eine Tiersilhouette machen, eine Familieninitiale, ein anderes Wort, was immer du willst.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Schritt 6: Heiß die Verklebungen an Ort und Stelle. Sobald Ihre Position perfekt ist, beginnen Sie, die Teile an Ort und Stelle zu kleben.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Tipp: Achten Sie darauf, sich schnell zu bewegen, aber nicht zu schnell. Stellen Sie sicher, dass die heiß geklebte Seite Ihres Stoffschrotts perfekt positioniert ist, bevor Sie es ablegen, oder es wird eine große Heißkleber-Faden-Verwirrung machen, wenn Sie es abziehen, um es neu zu positionieren.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Schritt 7: Schneiden Sie alle Strähnen ab.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Schritt 8: Hängen Sie das Banner auf.

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Schritt 9: Genießen Sie Ihre neue schöne Schöpfung … und die Tatsache, dass es weniger als eine halbe Stunde dauerte. Das ist ein schneller und einfacher Trick für die Verwendung dieser Stoffreste!

Was mit Fabric Scraps zu tun ist: Einfaches "Hi" Banner

Auf welche Art und Weise möchten Sie Ihre Stoffreste oder Ihre Wortkunst zu Hause verwenden?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.